Home
 
Termine Suche
 
Einsenden
 
Info&Preise
 
ÜBER APA-TERMINE
 
TIPPS & TRICKS
 
 
 
Kontakt
 
Impressum
 

Recherche- und Suchtipps

Die APA-Termine enthalten eine umfassende Liste an Presseveranstaltungen, Vorträgen, Messen, Seminaren, Kongressen und sonstigen wichtigen Fachveranstaltungen der nächsten Monate in Österreich sowie wichtige internationale Termine. Die  Datenbank umfasst mehr als 100 Termine täglich und wird laufend aktualisiert.

Mit Ihren persönlichen Benutzerdaten haben Sie Zugang zum gesamten Informationspool des APA-Terminservice.

 

Termine Suchen

Wie finden Sie Ihren Termin?

!Quicktipp 1: Um sich ALLE Termine von heute und morgen anzeigen zu lassen, benötigen Sie nur einen Mausklick: Klicken Sie einfach auf den "GO"-Button!

Möchten Sie ALLE Termine der nächsten 7 Tage sehen, stellen Sie den Suchzeitraum entsprechend ein und starten dann die Suche mit "GO".

!Quicktipp 2: Um sich ALLE Pressetermine (egal ob Pressekonferenzen, Pressegespräche, Kamingespräche, Presse-Präsentationen oder Hintergrundgespräche) anzeigen zu lassen, wählen Sie Presse unter den Veranstaltungsarten im Menüpunkt Erweiterte Suche.

Schnellsuche

Sobald Sie angemeldet sind, ist die Suche in der Termindatenbank direkt auf der Homepage der APA-Termine möglich. Mit Klick auf den „GO"-Button starten Sie die Abfrage der Termindatenbank. Zuvor können Sie die Suche inhaltlich (mit Eingabe eines Suchbegriffes im roten Rahmen) und/oder zeitlich (über das Zeitband, die Datumsfelder oder die Kalenderanzeige) einschränken.

Die Termine der nächsten 24 Stunden können Sie direkt über die interaktive Grafik abrufen. Anhand der farblichen Abstufung der „Hotspots" erkennen Sie jeweils die Dichte der Termine: weltweit, in Europa oder in Österreich. Mit  Mausklick in einen dieser „Hotspots" in der Welt-, Europa- oder Österreich-Karte kommen Sie direkt in die Trefferliste.

Erweiterte Suche

Wie finden Sie einen ganz bestimmten Termin? Für eine gezielte Suche wählen Sie den Menüpunkt TERMINE SUCHEN in der linken Navigationsleiste. Hier können Sie in der gesamten Datenbank nach Termineinträgen recherchieren. Öffnen Sie den Bereich Erweiterte Suche, indem Sie unter dem Zeitband die Schaltfläche Erweiterte Suche anklicken. Über Häkchen in den Kontrollkästchen können Sie die Termine je nach Bedarf filtern.

  !Tipp: Jedes Häkchen in den Kontrollkästchen filtert die Termine und schränkt die Trefferanzahl ein. Je mehr Sie in der Erweiterten Suche auswählen, desto weniger Termine erhalten Sie!

  • Möchten Sie alle Wien-Termine sehen, machen Sie nur ein Häkchen bei Wien.
  • Möchten Sie nur Forschungs- und Gesundheitstermine sehen, setzen Sie in der Spalte Branche zwei Häkchen: eines bei Forschung und eines bei Gesundheit. Innerhalb einer Spalte sind die Werte mit „ODER" verknüpft.
  • Möchten Sie Presse-Termine im Bereich Wirtschaft sehen, über die die APA berichten wird, setzen sie drei Häkchen: eines bei Wirtschaft (Spalte Ressort), eines bei Presse (Spalte Veranstaltungsart) und eines bei APA berichtet (Spalte Service-Features). Die unterschiedlichen Spalten sind mit „UND" verknüpft.

Wählen Sie in den Spalten Regionen, Ressorts, Branche, Veranstaltungsart und Service die gewünschten Werte aus:

  • Um alle Einträge einer Spalte auszuwählen, markieren Sie das Kontrollkästchen „alle" unter der Spaltenüberschrift.
  • Um alle Einträge zu deselektieren, entfernen Sie die Markierung des Kontrollkästchens "alle".
  • Um einzelne Einträge einer Spalte auszuwählen, markieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen der gewünschten Spalte.
  • Um einzelne Einträge zu deselektieren, entfernen Sie die Markierungen des jeweiligen Kontrollkästchens.

So entfernen Sie alle Einträge aus Ihrer Auswahl:

  • Um alle Einträge einer Spalte aus Ihrer Auswahl zu entfernen, klicken sie auf „zurücksetzen".
  • Um alle Einträge (auch Texteinträge im Suchfeld und die zeitliche Einschränkung) zu entfernen, klicken sie auf „alles zurücksetzen".

Ressort

Für einen schnellen Überblick stehen Ihnen in der Erweiterten Suche zahlreiche Auswahloptionen zur Verfügung. Möchten Sie zum Beispiel nur Wirtschaftstermine sehen, klicken Sie auf Wirtschaft in der Ressortauswahl.

Region

Wenn Sie ein Bundesland aus der Liste wählen, wird die Suche nur über Einträge im jeweiligen Bundesland geführt und damit beschleunigt. Sie können aber nach jedem beliebigen Ort im In- und Ausland suchen, für den ein Termineintrag existiert, von Amstetten bis Zchinwali.

Suchen Sie Termine in Europa, möchten aber keine Termine in Österreich angezeigt bekommen, wählen Sie EU-Länder in der Regionauswahl. Mit der Suche International werden alle Termine außerhalb von Europa angezeigt.

Veranstaltungsart

Um alle Pressetermine (egal ob Pressekonferenzen, Pressegespräche, Kamingespräche, Presse-Präsentationen oder Hintergrundgespräche) anzuzeigen, wählen Sie Presse unter Veranstaltungsart.

Service

Um einen Überblick über die wichtigsten Termine des Jahres zu bekommen, wählen Sie Jahresvorschau unter Service. Wurden Termine abgesagt oder verschoben, können Sie sich diese gesondert anzeigen lassen über die Auswahl abgesagt und verschoben unter Service.

Suchzeitraum

Die Datenbank enthält Termine auch einige Jahre im Voraus. Wählen Sie über eine der folgenden Möglichkeiten das gewünschte Datum aus: Sie können den Suchzeitraum frei wählen, indem Sie einfach den gewünschten Zeitraum in die vorgesehenen Datumsfelder eintragen. Oder Sie wählen ein Datum aus, indem Sie auf dem Zeitband den Balken auf die gewünschte Datumsangabe ziehen, zum Beispiel auf „nächste 7 Tage", „nächsten Monat" oder „Jahresende". Oder aber Sie klicken auf das Kalender-Symbol, um das gewünschte Datum auszuwählen. Wählen Sie die Uhrzeit, indem Sie die Stunden und Minuten in den entsprechenden Feldern eingeben.

Gezielte Suche im Volltext

Geben Sie nun Ihren Suchbegriff ein. Sie starten damit eine Volltextsuche, das heißt, der gesamte Text jedes Termins wird nach Ihrem Wunschbegriff durchsucht. Es spielt für das Suchergebnis keine Rolle, ob die Begriffe mit Groß- und/oder Kleinbuchstaben geschrieben werden.

Suche nach ganzen Wörtern

Dies ist die einfachste Methode: Sie tippen das Wort ein und starten die Suche mit Klick auf den „Go"-Button. Wenn Sie z.B. nach "WK" suchen, finden Sie alle Termine, in denen dieses Wort genau so vorkommt; auch Varianten (Wirtschaftskammer, WKÖ) werden gefunden. Möchten Sie hingegen Wortstämme und Wortendungen berücksichtigen, verwenden Sie die im nächsten Punkt beschriebene Suche nach Wortteilen.

Wildcard-Suche nach Wortteilen

Sie können nach Wortteilen suchen, indem Sie das Sonderzeichen "#" oder "$" verwenden. Geben Sie an, wo beliebige Buchstaben vorkommen dürfen. Wählen Sie zwischen Wortanfang und Wortende, auch beides gleichzeitig ist möglich: "Bildung#" findet "Bildungspolitik", "#bildung#" findet "Weiterbildung", "Bildungsmesse" und "Ausbildungsprogramm".

Innerhalb eines Wortes kann der Doppelpunkt als Wildcard verwendet werden. Dieser ersetzt ein oder kein Zeichen. Bsp: Ma:er findet folgende mögliche Ergebnisse: Mayer, Maier, Maler usw.

Suchbegriff verknüpfen

Sie können die Suche eingrenzen oder erweitern, indem Sie Boole'sche Operatoren verwenden. Sie lauten UND, ODER, NICHT. Damit verknüpfen Sie mehrere Begriffe in einer einzigen Suche. Eine Verknüpfung mit UND grenzt Ihre Suche ein. Beispiele: "Studie UND pharma#" sucht nach allen Terminen, in denen sowohl der eine als auch der andere Begriff vorkommt. Die Verknüpfung mit ODER erweitert Ihre Suche. Beispiel: "Schule ODER Lehrer" sucht nach allen Terminen, in denen zumindest einer der beiden Begriffe vorkommt. (Vorsicht bei der Anwendung: Der Operator ODER erzeugt unter Umständen lange Trefferlisten!).

Mit NICHT oder UND NICHT können Sie Ihre Datenbankrecherche durch das Ausschließen bestimmter Suchbegriffe bewusst eingrenzen. Beispiel: "Buch UND NICHT Ausstellung" bringt als Ergebnis alle Termine, die das Wort Buch enthalten mit Ausnahme der Termine, in denen auch Ausstellung vorkommt.

Hinweis: Sie können anstelle der Operatoren UND / ODER / NICHT auch die englischen Begriffe AND, OR und NOT verwenden. Für eine ausschließende Suche steht auch der Operator XOR zur Verfügung.

Wenn in Ihrem Suchbegriff das Wort Not enthalten ist (z.B. bei Nachbar in Not), so müssen Sie den Suchbegriff unter Anführungszeichen setzen. In diesem Beispiel würden Sie somit "Nachbar in Not" eingeben. Dadurch geben Sie an, dass es sich bei Not nicht um ein Verknüpfungswort, sondern um einen Suchbegriff handelt.

Verknüpfungen können mithilfe von Klammern auch kombiniert werden. Alle gemeinsam zu verwendenden Bereiche werden dabei in Klammern gesetzt. (EURO ODER EU) UND (ÖSTERREICH ODER WIEN) liefert beispielsweise alle Treffer, in denen entweder Euro oder EU sowie entweder Österreich oder Wien vorkommen.

Extras

Unter diesem Menüpunkt stehen zusätzliche Suchfunktionen zur Verfügung. So können Sie große Trefferlisten sinnvoll einschränken, indem sie gezielt in gewünschten Feldern suchen. Zur Verfügung stehen: Location (z.B. Cafe Landtmann), Ort (z.B. Wien), Veranstalter und Teilnehmer. Zahlreiche Termine sind mit OTS-Texten (www.ots.at) hinterlegt. Im Feld Zusatztext suchen Sie gezielt in diesen Texten.

Von-bis Termine

Terminserien, die einen längeren Zeitraum umfassen, werden mit Anfangs- und Enddatum sowie relevanten Einzelterminen angezeigt. Die Auswahl nur Anfang/Ende anzeigen ist daher voreingestellt. Ausgewählte von-bis Termine sind an jedem Tag in den APA-Terminen vorhanden. Wählen Sie jeden Tag anzeigen wenn Sie diese an jedem Tag anzeigen wollen.

Trefferliste

Die Trefferliste der APA-Termine enthält eine Reihe von Service-Hinweisen:

  • APA Das APA-Logo bedeutet, dass die APA voraussichtlich darüber berichtet.
  • BILD Dieses Symbol bedeutet, dass es eine APA-Bild dazu geben wird.
  • GRAFIK Dieses Symbol bedeutet, dass es eine APA-Grafik dazu geben wird.
  • VIDEO Dieses Symbol bedeutet, dass es ein APA-Video dazu geben wird.
  • LIVE Dieses Symbol bedeutet, dass ein LIVE-Video dazu geplant ist.
  • [APA-OTS] Dieser Termin ist mit einer OTS-Aussendung hinterlegt.

 APA-Termine Volltextansicht

In der Volltextansicht von Terminen können Sie sich weitere Informationen über einen Termin anzeigen lassen. Wenn vorhanden, entnehmen Sie im Volltext auch Informationen über die Branchenzuordnung, Anmeldedaten, weiterführende Links, die voraussichtliche Sendezeit von Bildern, Grafiken und Videos sowie einen Rückfragehinweis.

Outlook-Übernahme

Um einen Termin in MS Outlook zu übernehmen, klicken Sie in der Vollansicht des Termins auf die Schaltfläche "Outlook" (unterhalb der Navigationspfeilen zum vor und zurück blättern).